FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wieviele Anwender dürfen WBM 3.0 nutzen?

Die Anzahl der Anwender in Ihrem Autohaus ist unbeschränkt. Es können und sollten alle Mitarbeiter im Kundenkontakt mit WBM 3.0 arbeiten.

Ist WBM 3.0 eine webbasierte Software?

Nein. Wir haben uns dafür entschieden keine Cloud-Lösung (SaaS) anzubieten, da wir der Meinung sind: Ihre Kundendaten gehören auf Ihren Server! WBM 3.0 wird lokal auf Ihrem Server installiert und mit allen Rechnern Ihrer Mitarbeiter verknüpft.

Welche technischen Voraussetzungen benötigen wir?

Java Runtime

Oracle Java 6 oder höher.

 

Systemplattform

Microsoft Windows XP (SP3), Windows Vista, Windows 7 (mit jeweils aktuellen Service-Packs) oder höher. Apple OS X Leopard, Snow Leopard oder Lion (mit jeweils aktuellen Service-Packs) oder höher.

 

Clients

Bildschirmauflösung: 1024×768 oder höher.
Prozessor: 1Ghz oder mehr.
RAM: 1GB oder mehr.
HDD: 100MB oder mehr.

 

Server

Prozessor: 1Ghz oder mehr.
RAM: 1GB oder mehr.
HDD: 500MB oder mehr. (abhängig vom Datenbestand)

 

Netzwerkstruktur

Client und Server müssen über TCP Port 1527 kommunizieren können.

 

Textverarbeitungsprogramme

Ab Microsoft Word 2003, Excel 2003 oder höher zur Ansicht der Excel-Export Ergebnisse und Dokumente.

 

Dokumentation

Kontextbezogene Hilfe zur Anwendung und Nutzung sämtlicher Funktionalitäten ist integrativer Bestandteil der Software WBM 3.0. Kundenspezifisches Customizing Individuelle Anpassung durch Customizing Ihres Firmenlogos.

 

Benutzerverwaltung

Flexible Vergabe von benutzerspezifischen Rechten und Passwörtern ist frei von Ihrem IT Administrator zu verwalten und änderbar. Die Einteilung Ihrer Mitarbeiter erfolgt nach 3 verschiedenen Benutzerprofilen (IT Administrator, Controller, User). Jedes Benutzerprofil hat spezifische Funktionalitäten und Rechte.

Ist WBM 3.0 herstellergebunden?

Nein. WBM 3.0 ist Hersteller unabhängig. Über alle Marken hinweg können Sie Ihre Kunden im Beschwerde- und Kritikfall bearbeiten.

Können Kundendaten aus unserem DMS übernommen werden?

Ja. Sie können die exportierten Daten aus Ihrem DMS per CSV Datei in WBM 3.0 einspielen.

Wieviel kostet WBM 3.0 und WBMdirekt?

Die Preise unserer Softwareprodukte ist abhängig von der Anzahl und Größe Ihrer einzelnen Autohaus Standorte. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Wie sieht es mit Support und Updates aus?

Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Kunden und nehmen sämtliche Anregungen und Verbesserungsvorschläge auf. WBM 3.0 und WBMdirekt werden kontinuierlich weiterentwickelt. Alle unsere Kunden erhalten Softwareupdates und Informationsschreiben, sobald diese verfügbar sind.

Wie lange dauert die Installation und Einführung von WBM 3.0?

Die Installation und Bereitstellung von WBM 3.0 und WBMdirekt dauert wenige Stunden. Abhängig von Ihrer Unternehmensgröße und der Anzahl der zu schulenden Anwender, ist WBM 3.0 in wenigen Tagen startklar und wird im Alltag genutzt.

Kann ich von Außerhalb auf WBM 3.0 zugreifen?

Ja. Sie können per Remote Desktop Verbindung von Extern auf Ihr WBM zugreifen. In Zusammenarbeit mit Ihrem IT-Administrator erklären wir Ihnen gerne die Möglichkeiten.

Erfüllt WBM 3.0 die ISO Zertifizierungskriterien?

Ja. WBM 3.0 hat mehrfach anstandslos und mit großem Lob die ISO Zertifizierungsprüfungen abgelegt. Die Auditoren sind begeistert von unserer Softwarelösung.

Können wir WBM 3.0 unverbindlich testen?

Sehr gerne. Ihr Unternehmen darf WBM 3.0 – Das Autohaus Feedback-System 30 Tage lange unverbindlich „probefahren“.

Kann man WBM 3.0 auf einem Tablet nutzen?

Ja. Einige unserer Kunden (Geschäftsführer) nutzen WBM 3.0 bequem per iPad / Tablet auf Ihren Geschäftsreisen.

Was bedeutet Wemendo?

Wemendo leitet sich ab von We (Englisch: Wir) und emendare (Latein: verbessern). Wir verbessern!